Dienstag, 25. August 2015

grau war einmal...

Guten Morgen :)

  Ich bin´s wieder (Anja).
08/15 ist ja irgendwie öde, drum habe ich ein mausegraues Notizbuch etwas umgestaltet, aber seht selbst!

Zunächst habe ich das Buch mit Gesso grundiert und nach dem Trocknen verschiedene Strukturen mit Schablonen (u.a. "Rings and Puddles" von memory box und ein Wabenmuster) und Strukturpaste erzeugt. Danach habe ich dann ein bissl rumgematscht. Zum Teil mit Bistre und auch mit Dylusions. Das Bistre habe ich an gewünschte Stellen gekrümelt und dann mit dem Mini-Mister und Wasser besprüht. Das kann man ja nach Belieben weiter führen, bis einem der Untergrund gefällt.


Für die Deko habe ichein paar Zahnräder von memory box ausgestanzt, eine Metallklammer in Pfeilform geklebt, und auch Schlüssel- und Schlossbrads umfunktioniert und mit Rusty Paper eingeschmiert. Danach hier und da noch ein paar Akzente mit Gesso gesetzt und weiter...
Ein Motiv von La Blanche fand ich nun ganz passend zu meinem Huntergrund. Dieses habe ich mit StazOn auf Fotopapier gestempelt und auch hier farbliche Akzente mit Hilfe eines Acrylklotzes aufgedrückt. Zusätzlich zum Motiv gab es noch ein paar Hut-Abdrücke mit Farbtupfen, die ich ausgeschnitten und separat angebracht habe. Die Hüte erhielten zusätzlich ein paar Highlights durch Glossy Accents an den Uhren oder Crackle Accents an den Zahnrädern. Zum Schluss noch ein paar eingefärbte Rusty-Zahnräder von Tim Holtz angebracht und fertig.



Hab eine tolle Woche!
Bis demnächst Anja

Keine Kommentare: