Dienstag, 15. März 2016

Abschied...

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal nichts Wildes und Buntes von mir...

Wie einige von euch vielleicht in den letzten Wochen mitbekommen haben, hatte unsere Familie einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Dennoch hatte ich in dieser schweren Zeit das Bedürfnis die Danksagungskarten anzufertigen und meine Schwester zu unterstützen. Sie sollten natürlich den Vorstellungen meiner Schwester entsprechen und mit der Auswahl des Motives (Stanze) waren sie somit passend zu der Gestaltung der Zeitungsanzeigen.
Die Idee kam beim Durchklicken auf Pinterest.

Den Kartonrohling selber habe ich aus einem Aquarellpapier zugeschnitten und gefalzt. Darauf folgt eine dünne Matte Kraftpapier und anschließend ein Leinenkarton von CraftEmotions in einem leichten Creme (Farbe habe ich leider nicht im Kopf).



Auf die Karte kam dann ein Streifen aus Kraftpapier, aus dem ich zunächst nur einen Teil der "Chloe Stem" Stanze von memory box mit der BigShot ausgestanzt habe. Anschließend habe ich die Stanze noch je 2x durchgekurbelt. Die eine Blume wurde passend in den Streifen gesetzt, so dass sie sozusagen aus diesem herausragt und die zweite ein Stück gekürzt und darüber gesetzt.


 
 Der Text der auf der Karte Platz gefunden hat ist leider nicht gestempelt, da er Teil der Danksagung in der Zeitung war. Somit habe ich diesen übernommen und passend dazu ausgedruckt und gemattet.


Bis zum nächsten Mal,
Liebe Grüße
Anja

Kommentare:

theras kartenblog hat gesagt…

Wundervoll und sehr edel!
LG Ilse (thera)

Rosali hat gesagt…

Das tut mir sehr leid. Alles Gute. Die Karten sind sehr schön!