Donnerstag, 20. April 2017

Minialbum mit Rosen

Hallo ihr Lieben,

ab sofort bin ich auch wieder selbst mit Designbeispielen hier vertreten und habe euch gleich zu Beginn mal ein Mini-Album mitgebracht.

Ich habe mir 4 Seiten mit jeweils einer Innentasche vorgenommen, wobei hier 2x von der Seite und 2x von oben eine Karte eingeschoben werden kann, auf die man Bilder oder Journaling bringen kann. Die Innenseiten sind ca. 15 x 25 cm groß im Ursprung und werden bei 12,5 cm gefalzt, bevor ich sie auf den Seitensteg aufklebe. Wichtig dabei ist nur an die Öffnung zu denken. Für die Seitenöffnung schneide ich nach dem Aufkleben auf den Steg noch mal mit dem Hebelschneider die Falzkante weg - knapp 1mm ist es nur. 


Das schwierigste ist eigentlich immer nur die Bindung und ich habe mich hier für eine Hidden-Hinge entschieden. Ihr bekommt über Google tolle Erklärungen dazu - mit Bild- oder Videobeschreibungen. Ich mache sie mittlerweile aus freier Hand und kann es immer nicht erklären...

Grob gesprochen starte ich mit einem Bogen Papier in 30,5 x 14,8 cm. Dafür falze ich erst bei 2 Inch und dann immer im Wechsel 1/2, 1/2, 1/4 ... Damit habe ich hier die 4 Stege bekommen und habe das Ende auf 2 Inch eingekürzt.
Man kann durchaus auch noch einen 5. oder 6. Steg erreichen mit dem Papier oder sogar noch mit einem weiteren Bogen verlängern.
Erreicht habe ich hier einen Rücken in ungefähr 2 cm und somit einen Buchrücken von 1 Inch erhalten.

Das Cover habe ich aus Kraft-Tex zurecht gefalzt. Das Stück selbst hat 11 x 6 Inch und muss nur bei 5 und 6 Inch gefalzt werden. Trotz des etwas steifen Materials lässt sich der Einband wunderbar falten und muss nur ein wenig beschwert werden, damit es flach liegt, ohne Geduld oder Zeit vor dem Verschenken macht es das aber auch von allein mit der Zeit ;)

Material: Kraft-tex in schwarz und Pion Design Papier aus der Serie "To my Valentine"

Viel Spaß beim Nachwerkeln
LG
Iris

Keine Kommentare: