Sonntag, 7. Mai 2017

Good Friends...

Heute zeige ich euch mal ein wildes Gematsche aus Hintergrund-Stempel, Hintergrundstanze und Hintergrundsprayfarben.
Begonnen habe ich mit der Hintergrundstanze aus dem Hause Studio Light aus Exacompta Karteikarte - das Rausfriemeln der Restteile war ein wenig lästig, aber da hatte ich schon schlimmeres *g*
Danach ging es an den Schrank... rot/gelb/orange sollte es wieder werden... Beim Dylusions Pure Sunshine war die Düse verstopft, weswegen ich direkt aussah wie ein Ferkel und dann mal gleich die Düse von der nächsten Flasche genommen habe... Aufgesprüht habe ich die Farben in mehreren Stufen mit Zwischentrocknen durch das Heat Tool.
Den Hintergrund von Carabelle habe ich wieder nicht in der üblichen Art gestempelt, sondern einfach das trockene Hintergrundpapier vereinzelt auf den Stempel gedrückt, wodurch nette Unregelmäßigkeiten bei den Abdrücken entstehen. Beim Mixed Media kann ich das durchaus leiden, bei Motiven zum Colorieren würde ich das so nie durchgehen lassen *g*
Das Aufkleben der Seite war dann ein Akt für sich - ich arbeite hier ausschließlich mit dem Tombow Mono Multi. Ich weiß es gibt genügend wunderbare Klebestifte - führe ja selbst auch den ein oder anderen, aber ich bin Flüssigkleberjunkie und halte mich hier ja schon vom Uhu zurück, den ich sonst immer nehme 8)
Den Spruch fand ich ebenfalls bei Carabelle - eine tolle Platte mit mehreren Sprüchen und Hintergrundmöglichkeiten - habe ihn mit der Crealiesstanze Quadrat mit Naht gestanzt, die Ränder mit Distress Iink gewischt und mit einer Spellbinder Quadrat Lade Stanze gemattet...
Noch ein paar Brass und fertig ist auch schon das ganze Werk...
Hände lassen sich übrings am Besten beim Haarewaschen reinigen *g*

LG
Iris


Stempel: Carabelle Studio
Stanze: Studio Light Arrow & Damask, Crealis Quadrat mit Naht
Stempelfarbe: Versafine & Distress Ink
Hintergrundfarbe: Dylusion Sprays

Keine Kommentare: